Privatkundenshop Geschäftskundenshop

mesoskinline® Behandlungskonzept

mesoskinline® ist ein eigens entwickeltes Anti-Aging Behandlungskonzept – das ohne medizinische Eingriffe und die damit verbundenen Risiken auskommt.

Das Konzept basiert ausschließlich auf sicheren, getesteten und zertifizierten Produkten und Materialien aus der EU – Ihre Garantie für Ergebnisse, die überzeugen.

Was versteht man unter Mesotherapie?

Invasive Mesotherapie
Mesotherapie ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, die vor ca. 50 Jahren von dem französischen Arzt Michel Pistor entwickelt wurde.
Sie enthält Elemente aus der Akupunktur, aus der Neuraltherapie (Injektionen werden in die Haut eingebracht) und kennt Reflexzonen.

In die mittlere Hautschicht, auf Griechisch Meso, werden Injektionen mit homöopathischen sowie niedrigdosierten herkömmlichen Medikamenten eingebracht (Injektionsakupunktur).
Invasive Mesotherapie darf nur von Ärzten und Heilpraktikern durchgeführt werden. Denn hierbei geht es nicht nur um die Ästhetik, sondern auch um die Behandlung von Erkrankungen, wie Rheuma, Durchblutungsstörungen, Arthrose und viele weitere.

Was ist die non-invasive Mesotherapie?

Injektionsfreie Mesotherapie
Non-invasive Mesotherapie ist eine umfassende Alternative zur traditionellen invasiven Mesotherapie. Hierbei werden Wirkstoffe mittels einer speziellen Behandlungsmethode in die obere Hautschicht geschleust, anstatt sie mit Hilfe einer Spritze zu injizieren.Non-invasive Mesotherapie ist eine Behandlungsform, die das Erscheinungsbild der Haut wesentlich verbessern kann – ohne Operation oder Injektion.

Aufgrund der Versorgung der Haut mit individuell angepassten Meso-Cocktails aus Vitaminen, Aminosäuren* und Mineralien wird Kollagen* und Elastin* in der Haut stimuliert und ihr Anteil erhöht – dies bekämpft Falten und sorgt für den begehrten Glow.

Durch die Verwendung von Microlifting*- oder Microneedling-Einweghygienemodulen* hat die Behandlung in den meisten Fällen sogar einen angenehmen und entspannenden Effekt.

Non-invasive Mesotherapie ist zudem eine effektive Methode zur Behandlung von genetisch bedingtem Haarverlust sowie zur Straffung erschlaffter Haut und Falten.

Viele Anwendungen zeigen eine sofortige Wirkung ohne lange Genesungszeit – deshalb kann man die Kunden damit leicht beeindrucken und für weitere Behandlungen begeistern.

Allrounder für den ganzen Körper

Anwendungszonen für die non-invasive Mesotherapie

Die non-invasive Mesotherapie von mesoskinline® ist eine effektive und nahezu schmerzfreie Alternative zur Behandlung von Dehnungsstreifen, Falten, Haarverlust und zur Straffung der Haut.

Welche Bereiche können mit non-invasiver Mesotherapie behandelt werden?
• Gesicht
• Kopfhaut
• Hals
• Brust und Dekolleté
• Oberarme
• Hände
• Oberschenkel
• Gesäß
• Bauch
• Brustkorb

Welche Vorteile hat die non-invasive Mesotherapie?

Langanhaltende Anti-Aging Ergebnisse ohne operativen Eingriff oder Laserbehandlung

  • Nahezu schmerzfreie, komfortable und entspannte Behandlung
  • Keine langfristigen Einschränkungen und nur wenige Nachsorge-Vorgaben für den Kunden
  • Nur geringfügige oberflächliche Läsionen der Haut
  • Die Haut braucht keine langwierige Genesungszeit.

Behandlungsfelder:

  • Anzeichen lichtbedingter Hautalterungen (Veränderungen in der Hautstruktur, Verlust an Elastizität, Feuchtigkeitsverlust, Verdickung der Haut und vorzeitige Faltenbildung)
  • Natürliche Alterserscheinungen der Haut, wie Schlaffheit, Falten, fahle Haut mit vergrößerten Poren, Tränensäcke und Augenringe sowie schlaffe Haut an den Händen
  • Einige Formen von Pigmentflecken und Haarverlust